Schutzmaßnahmen

Ein Aufenthalt mit gutem Gefühl

Wir überprüfen regelmäßig die Aktualität aller Corona-Schutzmaßnahmen. Wir tun alles, damit Sie und unsere Mitarbeiter sich im Landidyll Klostermühle sicher fühlen können. Seien Sie beruhigt, es wird ein wie gewohnt schöner Klostermühlen-Aufenthalt werden. Zurzeit etwas anders, jedoch genauso schön! Wir sind bereit und freuen uns auf Sie!

Folgende Maßnahmen sind zur Gewährleistung Ihrer und unserer Sicherheit aktuell unumgänglich:

An der gewohnten, herzlichen Klostermühlen Begrüßung wird sich nichts ändern!
Wir sprechen mit entsprechendem Abstand einfach lauter. Unser Hotel hat eine angenehme Größe und genügend Gehmöglichkeiten um den aktuellen Sicherheitsabstand von 1,50 m gut einhalten zu können. Kleine „Gedankenstützen“ als Hinweisschild oder Bodenmarkierung helfen Ihnen dabei.

Für Ihren Aufenthalt in unserem Hotel benötigen Sie aktuell einen negativen Test der maximal 24 Std. alt ist. Sollten sie vollständig geimpft oder von COVID-19 genesen sein, sind Sie von der Testpflicht entbunden.

Es gilt in allen öffentlichen Bereichen des Hotels ein Mund- und Nasenschutz-Gebot. Wir bitten Sie, den Mund- und Nasenschutz vor Betreten des Hotels anzulegen.

Wir bitten Sie, sich vor dem Check-In die Hände zu desinfizieren. Dafür stehen Ihnen unsere Desinfektionsspender im Eingangsbereich zur Verfügung.

Wir bitten Sie, in den öffentlichen Bereichen zum gegenseitigen Schutz einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.
Der Rezeptionsbereich ist mit einer Glastrennscheibe versehen, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen. Unsere Servicemitarbeiter*innen tragen stets einen Mund-Nasen-Schutz.

In allen öffentlichen Bereichen stehen Desinfektionsspender zur Händedesinfektion zur Verfügung. Alle öffentlichen Bereiche sowie alle häufig genutzten Oberflächen werden zudem regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Die Zimmer werden vor und nach jedem Aufenthalt intensiv gereinigt, gelüftet und desinfiziert, damit Sie sich wie gewohnt bei uns rundherum wohl und sicher fühlen. Häufig benutzte Oberflächen und Gegenstände (z.B. Fernbedienung, Lichtschalter) werden separat desinfiziert.

Für das Wohl eines jeden: Bitte übernehmen auch Sie Verantwortung und seien Sie solidarisch. Setzen Sie uns umgehend davon in Kenntnis, wenn es Ihnen nicht gut geht. So schützen Sie sich, unsere Mitarbeiter*innen und die anderen Gäste.

Wir möchten Sie bitten, stets einen Tisch zu reservieren. Dies können Sie per Telefon unter 06581-92930, per whatsapp unter 0152-58 98 56 65 oder per E-Mail an bestellung@klostermuehle-saar.de

Für Ihren Aufenthalt in unserem Restaurant benötigen Sie seit dem 02. Juli 2021 keinen Testnachweis mehr.

Es besteht eine Anmeldepflicht. Wir benötigen von allen Restaurantgästen vor Betreten des Restaurants ihre Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer) um die Nachverfolgbarkeit für das Gesundheitsamt gewährleisten zu können. Ihre persönlichen Daten vernichten wir 4 Wochen nach Ihrem Aufenthalt.

Bitte desinfizieren Sie sich am Restaurant-Eingang die Hände und warten Sie, bis Ihr Platz Ihnen zugewiesen wird. Achten Sie bei eventuellen Wartezeiten am Eingang bitte ebenfalls darauf, den Mindestabstand zu anderen Gästen einzuhalten. Im Restaurant besteht generell auch für Gäste eine Maskenpflicht. Am Tisch dürfen Sie die Masken natürlich ablegen.

Im Restaurantbereich gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Tischen und Stühlen.

Wir freuen uns über kontaktlose Bezahlung.

Am Tag Ihrer Abreise geben Sie Ihre Zimmerkarte wie gewohnt an der Rezeption ab.

Zum Begleichen Ihrer Rechnung bevorzugen wir die Kartenzahlung, eine Barzahlung ist aber auch möglich.
Hat es Ihnen bei uns gefallen, dann freuen wir uns natürlich sehr über eine positive Bewertung auf unserer Homepage.

Wir versichern Ihnen aufgrund der aktuellen Situation eine

  • kostenfreie Umbuchung oder Stornierung bis 2 Tage vor Anreise für Buchungen mit einem Aufenthalt bis 31. Oktober 2021.
  • kostenfreie Umbuchung oder Stornierung bis 5 Tage vor Anreise für Buchungen mit einem Aufenthalt bis 22. Dezember 2021.
  • Für Gruppenreservierungen ab 8 Personen gelten gesonderte Stornierungsbedingungen. Hier ist eine kostenfreie Umbuchung oder Stornierung
    bis 14 Tage vor Anreise möglich.

Hygienemaßnahmen in der Klostermühle

Weil die Gesundheit uns am Herzen liegt

Das Thema Hygiene und Sauberkeit war schon immer eines unserer Hauptanliegen! Bereits vor der Coronakrise haben unsere Mitarbeiter in diesem Punkt voll und ganz hinter uns gestanden und mit uns zusammen ein sicheres Hygienekonzept erarbeitet. Dieses haben wir aufgrund der aktuellen Lage durch zusätzliche Desinfektions-rundgänge sowie weitere Hygienemaßnahmen ergänzt. Alle Mitarbeiter haben eine persönliche Schulung erhalten.

Wir sind offen und ehrlich zu Ihnen und zeigen Ihnen, was hinter jeder Abteilung steckt:

  • Reinigung des Tisches, Stuhles und aller Kontaktflächen um den Tisch herum nach jedem Gastwechsel.
  • Desinfektion von Salz- und Pfefferstreuer, Zuckersteuer, Vase, Kerzenständer, nach jedem Gebrauch.
  • Reinigung der Getränke- und Weinkarte nach jeder Benutzung. Anschließend geht sie ein paar Tage in Quarantäne.
  • Unsere Speisekarte wird zur Einmalnutzung auf Papier ausgedruckt.
  • Nutzung einer zertifizierten, hochwertigen Lüftungsanlage mit Hepa-Filter. Zusätzlich: Stoßlüften übers Fenster nach jedem Service.
  • Gründliche Handreinigung nach jedem Kontakt mit benutzten Oberflächen.
  • Desinfektion des Kartenlesegeräts nach Gebrauch
  • Handdesinfektionsspender vor Restaurant-Eingang und Toiletten-Eingang.
  • Viele weitere interne Maßnahmen, die wir Ihnen gerne auf Nachfrage erklären.
  • Regelmäßige Reinigung des Rezeptionstresens
  • Desinfektion des Kartenlesegeräts nach Gebrauch
  • Wenn wir Ihnen mit Ihrem Gepäck helfen, desinfizieren wir uns vorher und nachher die Hände.
  • Desinfektion der Zimmerkarten nach jeder Abgabe an der Rezeption.
  • Jeder Mitarbeiter hat seinen Arbeitsplatz mit seinen eigenen Materialien, die nach Dienstende komplett desinfiziert werden.
  • Glasscheiben als Spuckschutz zwischen Gast und Mitarbeiter. Diese werden 2x täglich desinfiziert.
  • Regelmäßige Desinfektionsrundgänge in allen öffentlichen Bereichen: Türklinken, Lichtschalter, Touchscreens, Handläufe, Glasscheiben, u.s.w.
  • Regelmäßige Reinigung der öffentlichen Toiletten.
  • Alle Gästezimmer werden nach Abreise gründlich gelüftet und nach der regulären Reinigung gründlich desinfiziert: alle Türklinken, Lichtschalter, Fenstergriffe sowie Oberflächen und Kleinteile wie Telefon, Wecker, Fernsehbedienung, usw.
  • Unsere Mitarbeiter tragen einen med. Mund-Nasen-Schutz während der gesamten Reinigung.
  • An der Reinigung selbst müssen wir nichts verändern, da diese schon immer auf höchstem Niveau war: Regelmäßiger Wechsel der Reinigungstücher, 4-Farb-System, professionelle Anwendung der Reinigungsmittel.

Abteilungsübergreifender Kontakt findet nach Möglichkeit per Telefon statt. Abläufe wurden so gestaltet, dass möglichst der Abstand von 1,5m auch intern eingehalten werden kann. Plexiglasscheiben sind dort angebracht, wo der Abstand nicht machbar ist. Gemeinsame Arbeitsutensilien werden regelmäßig desinfiziert.

Dank unserer Klostermühlen-Maßnahmen können Sie mit ruhigem Gewissen einen Aufenthalt bei uns buchen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst Ihre
Maria & Marion Mangrich
mit Familie und dem gesamten Team der Klostermühle